Brief aus der Zukunft

Bunter Heißluftballon schwebt hoch über den Bergen.

In diesem Beitrag erfährst du, wie machtvoll Ziele sind und wie du sie visualisierst. Mit dem „Brief aus der Zukunft“ kannst du schon heute dein 2021 aktiv gestalten.

2020 geht zu Ende

Der letzte Tag des Jahres liegt vor uns und ein wenig schielen wir schon ins neue Jahr hinein? Was wird es uns wohl bringen, fragen wir uns eigentlich jedes Jahr und doch hat diese Frage in diesem Jahr eine noch stärkere Bedeutung. Denn wir alle sind mit einer Unsicherheit konfrontiert, die wir uns vor einem Jahr nicht hätten vorstellen können. 2020 sollte das Superjahr werden. Die Zahl kam uns magisch vor und viele Hoffnungen wurden mit ihr verknüpft.

Und vielleicht werden wir in 50 Jahren  sagen, dass es rückblickend ein besonderes Jahr war, weil wir uns neu ausrichten, positionieren und Neues lernen mussten, das uns in der Rückschau weit gebracht hat.

Wie wird das Jahr 2021?

Doch zurück zu dem, was wir überblicken können. 2021 steht vor der Tür und will von uns gestaltet werden. Ja gestalten! Von dir! Natürlich kannst du dich der hohen See überlassen und dir sagen: „Ich kann eh alles nicht beeinflussen, mal sehen, wo ich ankomme“.

Du kannst dir aber auch ein Ziel aussuchen und den Kompass darauf einstellen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du dann auch in einem Hafen deiner Wahl ankommst, ist sehr viel höher. Denn nicht das Schicksal entscheidet unser Leben, sondern unsere Handlungen und mit welchem Gefühl wir Handeln und unsere Wünsche verknüpfen.

Deine Ziele zeigen dir den Weg

Dein Lebenskompass sind deine Ziele. Ohne diese lässt du dich von den Wellen treiben, ohne zu wissen wohin. Ziele weisen dir die Richtung. Denn bei jedem Ziel, das du dir setzt kannst du dich fragen: „Was kann ich tun, um dort anzukommen?“  Wie will ich mich dann fühlen?

Bleiben wir beim offenen Meer: Du kannst ein Ruderboot besteigen, ein Segelboot oder einen Dampfer. Du kannst allein in See stechen oder mit einer Mannschaft, du kannst dir einen erfahrenen Kapitän an die Seite stellen oder selbst steuern. All das kannst du entscheiden. Und die wichtige Frage dabei lautet immer: „Was bringt mich näher zu meinem Ziel und dem Gefühl, dass ich mit diesem Ziel erreichen will?“

Brief aus der Zukunft

Eine gute Übung, um überhaupt ein Gefühl zu bekommen, was du dir für das kommende Jahr wünschst ist folgende: Setz dich hin und schreib dir zu jedem deiner Lebensbereiche stichwortartig auf, was du dort im neuen Jahr erreichen möchtest.

Wie soll es im Job oder Unternehmen weitergehen?

Was wünscht du dir für deine Partnerschaft oder falls du noch auf der Suche bist, wie soll dein Partner/deine Partnerin aussehen?

Wie möchtest du dein  Leben mit deinen Kindern gestalten?

Wie  viel Zeit möchtest du für sie haben?

Wie viel Geld möchtest du verdienen?

Was soll dir im kommenden Jahr Energie geben, wohin willst du vielleicht reisen?

Was willst du Neues lernen und wer kann dich unterstützen?

Gehe einfach alle deine Lebensbereiche durch und mach eine große Wunschliste auf.

Dann setzt dich hin und schreib einen Brief aus der Zukunft an dich. Stell dir vor, es ist der 31.12.2021 und bevor das Jahr abläuft, erzählst du dir in einem Brief noch einmal, wie dein Jahr war. Du tust so, als ob alle deine zuvor aufgeschriebenen Wünsche in Erfüllung gegangen sind  und beschreibst deine Gefühle zu diesem Jahr so detailliert wie möglich

Alles Quatsch?

Nein alles super. Ziele sind machtvoll und je besser wir sie schon visualisieren und fühlen können, desto mehr ziehen sie uns in die gewünschte Richtung.

Probiere es einfach aus- es kostet ja nichts. Und dann lies dir deinen Brief im kommenden Jahr so oft durch, wie es nur geht und versetze dich schon jetzt in das wunderbare Gefühl hinein, das du hast, wenn alles so gelaufen ist, wie du es dir gewünscht hast. Viel Spaß dabei.

Hast du schon Erfahrungen mit Briefen aus der Zukunft? Schreib mir gerne, was du davon hältst oder was du vielleicht schon erlebt hast.

Du möchtest mit mir in Kontakt bleiben? Dann melde dich für meinen Newsletter an. Ich freue mich auf dich.

Ich wünsche dir ein wunderschönes, glückliches und gesundes 2020.

Alles Liebe

Franziska

 

2 Kommentare
  1. Schöne Übung, eine die nicht nur sehr wirksam ist sondern auch richtig Spaß macht 🙂 Anfangs hat es mich etwas Überwindung gekostet eine gewisse falsche Bescheidenheit abzulegen, mittlerweile genieße ich die detailreichen Phantasiereisen in die Zukunft – danke für die guten Fragen als Reisebegleitung 🙂

    Antworten
    • Danke liebe Julia. Ich freue mich, dass dir die Phantasiereisen jetzt gut gelingen. Viel Spaß weiterhin beim Reisen. 🙂

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr Fokus auf dein Glück!

Erfolg und Glück sind kein Zufall, sondern eine Entscheidung. Eine Entscheidung den Fokus auf das zu richten, was du dir wünschst. Wie du das schaffst? Lade dir meinen Glücks-Boost-Workbook runter und stelle mit wenigen Schritten deinen Fokus auf dich und dein Glück.

Rechtliche Details zum Newsletterversand findet du in meiner Datenschutzerklärung.

 

Mehr Fokus auf dein Glück!

Erfolg und Glück sind kein Zufall, sondern eine Entscheidung. Eine Entscheidung den Fokus auf das zu richten, was du dir wünschst. Wie du das schaffst? Lade dir meinen Glücks-Boost-Workbook runter und stelle mit wenigen Schritten deinen Fokus auf dich und dein Glück.

Rechtliche Details zum Newsletterversand findet du in meiner Datenschutzerklärung.